Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 27. Oktober 2013

Weintester mit Weinvorteil.de und Für Sie

Wir durften mal Wein testen, von Weinvorteil.de und Für Sie.

Was ist weinvorteil.de?

Der günstige Online-Weinhändler für Sie seit über 10 Jahren!

Weinvorteil.de gehört zur Gruppe einer der größten, internationalen Weinhändler Nordeuropas und bietet seit über 10 Jahren ein umfangreiches Sortiment an Topweinen aus den besten Regionen der Welt zu spektakulär günstigen Preisen an. Das Weinsortiment erstreckt sich dabei von Qualitätsweinen aus dem günstigeren Preissegment bis hin zu hochpreisigen Premiumweinen – ein vielseitiges Angebot, das keine Wünsche offen lässt.

Dank Trusted Shops Zertifizierung bestellen Sie ohne Risiko und haben außerdem volles Rückgaberecht. (Trusted Shops ist das führende Gütesiegel für Online-Shops in Europa mit Käuferschutz für Verbraucher.)

Bequemer und einfacher geht´s nicht!
Man kann auch verschiedene Probierpakete bekommen. Da gibt es dann eine Auswahl von verschiedenen Weinen zu Vorteilspreis.

Getestet wurde
1x Château La Tulipe de la Garde - Bordeaux Supérieur
https://www.weinvorteil.de/weinversand/advanced_search_result.php?XTCsid=hchmf3eij5ke68gpj86mt1p6s2&keywords=Ch%E2teau+La+Tulipe+de+la+Garde+&opt=&x=58&y=18






Beschreibung:Verführerischer Bordeaux Supérieur im Stil eines St-Émilions
Der 2008-er Bordeaux Supérieur ist ein kräftiger, schöner und voller Wein. Sie werden großzügige süße, rote Kirschen, Cassis, Vanille und Eindrücke von "Lebkuchen" à la Saint-Émilion finden. Die starke Textur überzeugt mit viel "Kraft" auf der Zunge und bringt Eindrücke von cremigem, frischem Obst mit Aromen von Eiche an den Gaumen. Typisch für den 2008er Jahrgang ist die hervorragende Bilanz: harmonisch, reif und viel Frucht. Mis en Bouteille au Château.

Mit diesem Wein erhalten Sie einen schönen Begleiter zu kräftigen, gegrillten und geschmorten Fleischgerichten, Wild und diversen Käsen. Servieren Sie ihn bei 16-17°C.
Hintergrund:

Über das Château la Tulipe de la Garde

Die Weine vom Château La Tulipe de la Garde gehören zu den besten Weinen der Bordeaux Region. Das Château liegt in herrlicher Lage, in der Nähe von Saint-Émilion, inmitten seiner 15 ha Weingärten auf besten Böden. Der Eigentümer Ilja Gort hat das Château 1994 gekauft und ist Winzer aus Leidenschaft. Inmitten der grünen Hügel rund um Bordeaux erzeugt er herausragend köstliche und vielfach prämierte Weine. Mit Michel Rolland, einem der besten Önologen und führender Weinberater der Weinszene, an seiner Seite fertigt er absolute TOP-Weine durch eine sorgfältige Lese per Hand und Einhaltung höchster Qualitätsnormen. Michel Rolland berät unteranderem auch bekannte Weingüter wie Château Angélus, Ausone und Smith Haute Lafitet. Rolland gilt als einer der wichtigsten Weinmacher unserer Zeit und ist auf konzentrierte, holzgelagerte Grand-Cru-Weine spezialisiert. Diese Tradition führt er auch mit dem Château de la Garde Bordeaux Supérieur weiter fort. 
Steckbrief:
Name:
Château La Tulipe de la Garde - Bordeaux Supérieur AOC
Jahrgang:
2008
Land/Herkunft:
Frankreich
Region:
Bordeaux Supérieur AOC
Weingut:
Château la Tulipe de la Garde
Farbe/Art:
Geschmack:
trocken
Alkoholgehalt:
13,0 %
Dekantierzeit:
2 Stunden
Serviertipp:
Wild, Geflügelwild, Käse, Lamm
Serviertemperatur:
16-18°C
Optimal bis:
2020, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Korken
Webseite:
Zum Test:
Montag kam mein Paket an. Danke dafür. Ich erzähle Euch mal, was ich für einen ersten Eindruck hatte: die Flaschen haben ein hochwertiges ansprechendes Äußeres. Die Etiketten sind schön designed mit Goldauflage. Die Flaschen machen schon was her. Am Sonntagmittag hatte ich die ausgiebige Zeit dazu alles mal zu testen. Mein Mann ist ein Rotweintrinker und wir haben den roten Bordeaux geöffnet. Dazu genossen wir eine feine Käseauswahl. Ein feines Tröpfchen. Die fruchtigen Aromen sind am Gaumen wahrzunehmen und im Abgang ist er weich und samtig. Mir ist er ein wenig zu herb, weil ich eher halbtrockenen Wein bevorzuge. Meinen Mann konnte er nicht ganz überzeugen, um einen 6er Karton zu bestellen, muss es halt auch ein Wein sein, der vollends überzeugt. er kauft lieber beim Weinhändler mit Beratung, von Angesicht zu Angesicht (seine Worte). 
Getestet wurde
1x La Tulipe de la Garde - Premium Sauvignon Blanc 2012
(Keine Beschreibung darüber auf der Seite gefunden)

Die Weissweinflasche sieht sehr edel aus und wurde kalt gestellt. Freute mich aufs Testen mit meinen Mädels, am Sonntagnachmittag. Dazu gab es Trauben, Käse und Salzstangen.




praktischer Schraubverschluß


schöne hellgelbe Farbe







Zum Test:
Oje der Weißwein ist bei allen Mädels die einen Schluck probiert haben, durchgefallen
Wir hatten uns total drauf gefreut, aber wir hatten schon lange nicht so einen schlecht schmeckenden Wein getrunken. Fad und korkig (witzig, weil die Flasche gar keinen Korken hat) war unser empfinden.  Der erste Eindruck täuscht, schön frisch, fruchtig und blumig sollte er schmecken, aber im Mund schmeckte er eigenartig. Nur mit widerstreben wurde er verkostet. Also in der Mädelsrunde hat er versagt, aber vielleicht auch nur weil wir noch nie so einen teuren Wein probiert haben, wer weiß. 

Nachtrag hier zu, siehe ganz unten!!!

Okay bleibt uns noch der hübsch verpackte Perlwein, wir öffneten ihn.

Getestet wurde
1x Goldish Noir - Sparkling halbtrocken
https://www.weinvorteil.de/weinversand/Deutschland/Goldish-Noir-Sparkling-halbtrocken::3436.html
Beschreibung:Der Trend von 2013: rote Perlweine
Haben Sie so etwas schon mal probiert? Deutsche Perlweine sind 2013 voll im Trend der Konsumenten. Wir selektierten für Sie den herrlichen Goldish Noir.

Dieser verführerische, leicht süße Wein aus Deutschland enthält nur 8,5% Alkohol und lädt aus diesem Grunde gerne zu einem zweiten Glas ein. Mit seinen angenehmen, feinen Perlen auf der Zunge, seinem üppigen Duft und seinem Geschmack von frischen roten Früchten ist dieser rote Perlwein der perfekte Sommerwein. Der Kohlensäuregehalt des Perlweins ist gering, so dass eine Sättigung nicht so schnell erlangt ist.

Genießen Sie diese Einzigartigkeit gut gekühlt auf der Terrasse an einem lauen Sommerabend und Sie werden erkennen: dieser deutsche Perlwein, macht Lust auf Mehr!

Steckbrief:
Name:
Goldish Noir - Sparkling halbtrocken
Land/Herkunft:
Deutschland
Weingut:
Josef Drahten
Farbe/Art:
Geschmack:
halbtrocken
Alkoholgehalt:
8,5 %
Säuregehalt:
3,43 g/Liter (H2SO4)
Restsüße:
36,4 g/Liter
Serviertipp:
Aperitif, Fruchtdesserts
Serviertemperatur:
10°C
Optimal bis:
2015, jetzt trinkreif
Verschlussart:
Korken
Webseite:
Zum Test:
Schönes üppiges Bouquet, schon beim öffnen. Eingeschenkt kann man die ganze Kraft des Perlweins geniessen. Rot, prickelt schön, nicht zu süß, genau richtig im Geschmack, beurteilten auch die Mädels. Das ist der richtige Stoff um einen prickelnden, feuchtfröhlichen Quasselnachmittag im Kreise seiner Freundinnen zu verbringen. Na, da hatten wir ja Glück, dass wenigsten eine Flasche bei dem 3er Testset dabei war. 
Der Perlwein schmeckt uns himmlisch. Hierfür geben meinen Damen ein +mitSternchen.
Fazit:
Toll war es das wir die Möglichkeit bekommen haben, mal so einen Weinversand zu testen. Man geht bei der Bestellung kein Risiko ein, da man alles bequem mit Hemes wieder abholen lassen kann.
Für Weingenießer mit wenig Zeit oder für Weingenießer die den Weg zum Handel nicht wahrnehmen können, eine prima Chance mit großer Auswahl, Wein zu bestellen!!!
Dann noch ein paar Infos:
Lieferung:
Lieferung innerhalb von 2 bis 3 Tagen nach Erhalt der Versandbestätigung zu Ihnen nach Hause oder in einen Hermes-Paketshop in Ihrer Nähe.
Versandkosten € 6,50.

Gratis Lieferung bei allen Bestellungen mit einem Warenwert über € 130,-. Kostenfreie Abholung bei Rückgabe.
Der Versand erfolgt nur an Personen über 18 Jahren

Wie kann ich Wein zurück geben?

Falls Sie einen Wein zurücksenden möchten, planen wir für Sie einen Retourenauftrag bei Hermes.

Bitte kontaktieren Sie hierzu unseren Kundenservice, damit wir die Rücksendung und die Erstattung mit Ihnen abstimmen können.

Kontaktinformationen finden Sie unter Kontakte und Services.



Welche Bezahlungsmöglichkeiten gibt es?

Die Bezahlung bei Weinvorteil ist immer sicher.
Sie können wählen, ob Sie im Voraus mit Mastercard, Visa, Paypal oder per Sofortüberweisung über eine gesicherte SSL-Verbindung bezahlen oder per Vorkasse oder auf Rechnung per Banküberweisung nach Empfang der Lieferung. Auch die Bezahlung per Nachnahme bei Empfang der Lieferung ist möglich.
Bezahlen mit Paypal, Kreditkarte oder per Sofortüberweisung

Sie werden nach dem Abschicken der Bestellung direkt auf eine vertraute und gesicherte Internetbezahlumgebung geleitet, über die Sie die Bezahlung sofort durchführen können.
Bezahlen auf Rechnung oder Vorkasse per Banküberweisung
Wollen Sie doch lieber erst den Wein empfangen und dann bezahlen? Auch das ist möglich. Sie erhalten unsere Rechnung über E-Mail, aber auch mit der Lieferung. Sie können dann per Banküberweisung über die Möglichkeiten Ihrer Bank bezahlen.
Wenn Sie möchten, dass ihre Bestellung erst versendet wird, wenn Sie bezahlt haben, dann können Sie die Zahlungsart Vorkasse auswählen und auch im Voraus per Banküberweisung bezahlen.
Es gibt Situationen, in denen es nicht möglich ist, nach Empfang der Ware zu bezahlen. Wir bitten in diesen Fällen um Vorkasse.
Bezahlen per Nachnahme
Alternativ ist es auch möglich, die Ware bei Empfang der Lieferung per Nachnahme an unseren Logistikpartner zu bezahlen. In diesem Fall übernehmen wir selbstverständlich für Sie die Nachnahmegebühr.
Sie können bequem über Kreditkarte, Paypal, Sofortüberweisung oder per Banküberweisung im Voraus oder auf Rechnung bezahlen.
          
Alternativ ist auch die Bezahlung per Nachnahme bei Empfang der Ware möglich. Wir übernehmen die Nachnahmegebühr für Sie.

Ich wünsche Euch genießerische Mußestunden
Eure freshworld


Nachtrag:
Nach schreiben des Berichtes kam mein Bruder noch vorbei und kostete von dem weißen Bordeaux Sauvignon Blanc. Ihm schmeckte er ausgezeichnet. 
Er sagte das Weinbouquet sei genau der Beschreibung entsprechend. 
Er hat einen weichen leicht fruchtig, säuerlichen Abgang und wirkt auch nach Minuten am Gaumen noch nach. Den Rest (ca. 1 kl. Weinglas voll) nahm er mit nach Hause, weil er noch fahren mußte. Den roten Bordeaux habe ich ihm auch mitgegeben, warten wir auf das Ergebnis!

Da sieht man mal wieder Wein ist nicht Wein und jeder hat einen anderen Geschmack, aber vielleicht ist an der These etwas dran, dass Frauen meist nur lieblich, süßliche alkoholische Getränke mögen (Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen