Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 12. Juni 2016

Mein neues Wildbienen-Hotel


Hallo ihr naturbewussten Garten Freshies,
ich durfte ein neues Garten Gadget testen:
von Bee Proof Suits 

Bee Proof Suits ist ein Amazon-Händler der sich auf Produkte rund um Bienen und die Imkerei spezialisiert hat. 



Preis: EUR 15,32

    • Insektenhotel aus Bambus und Kiefer natur
    • Bee und Bug Haus macht ein attraktives funktionale Garten Ornament
    • Für die Gewinnung Mason Bienen
    • Maße 14,5 cm Länge 9,5 cm Durchmesser
    • Bietet eine den nistbau und den Winterschlaf Lebensraum

      Produktbeschreibungen lt. Hersteller/Verkäufer

      Idealerweise Nesting Zylinder
      Einen natürlichen Nestbau und im Winterschlaf Umgebung für Mason Bienen und andere einzelbienen. Aus unbehandeltem Bambus bietet es Ihnen ein robustes, wasserfestes für Insekten. Mason Bienen sind nicht aggressiv bestäubenden Insekten, die helfen, mit der menschlichen Nahrung Produktion, damit Sie willkommen sind in Gärten und Wert Unterkunft für. The Mason Bee Nesting Zylinder besteht aus einem großen Stück Bambus mit vielen kleineren Hohl Zuckerstangen. Eine funktionale und attraktive Gartendekoration für Jeden, der Tierwelt und Natur.
      Der beste Ort für Ihr Insektenhotel
      Location ist wichtig, um die maximale Anzahl von Insekten, um Ihre Bee und Bug Haus besuchen. Es sollte in einem geschützten Ort Weg vom jeweiligen Wind. einzelbienen bevorzugen einen sonnigen Standort unter direkter Sonneneinstrahlung.. Wenn Sie haben eine grosse Blume Bett, Teich oder Absicherung, wo es ist bereits eine Unzahl von Wildlife finden Sie Ihr Hotel werden Sie sich schneller in der Nähe, um diese siedlungszentren. 


      (Die Übersetzungen sind immer krass verständlich, gell?)

       Info
       Quelle:  http://www.nancylavigne.com/mason-bienen-halten/
      Im Gegensatz zu Honigbienen produzieren Mason Bienen Honig nicht. Noch, Mason Bees sind Experten Bestäuber und ihre Präsenz in Ihrem Garten kann ein großer Vorteil für Ihre Blumen. Bestäubung ist der Prozess der Übertragung von Blütenstaub von einem Werk in ein anderes, ein wesentlicher Schritt bei der Blume Fortpflanzung. Mason Bees sind einsame Wesen, d. h. es keine Arbeiter-Bienen für diese Arten gibt. Jede weibliche Biene Mason ist verantwortlich für das Erstellen ihrer eigenen Nest. Da Mason Bienen nicht fähig stechen und sind sehr preisgünstig sind zu anzuziehen und zu behalten, ist das halten sie ein einfacher Schritt zur Verbesserung Ihres Gartens Blumen. Alles, was Sie tun müssen, um Mason Bienen zu halten ist, um sicherzustellen, dass sie eine Wohnung in der Nähe von Ihrem Garten haben.


      Meine Meinung
      Das Insektenhotel ist von den Materialien und vom Aufbau her, genau wie in der Beschreibung beschrieben.
      Korpus, wie innenliegende Röhrchen



        sind aus Bambus gefertigt. Auch für die Umwicklung und die Aufhängung wurden Naturmaterialien genommen. 

      Das spiegelt meiner Meinung nach auch besser den natürlichen Charakter wieder.
      Groß ist das Hotel nicht gerade. Ein gefülltes Stück Bambusrohr halt.


      Zu diesem Preis habe ich im Gartencenter schon größere und vielseitiger Aufgebaute gesehen.
      Es sieht aber toll aus und macht einen äußerst stabilen Eindruck.

       
      Das Insektenhaus fügt sich harmonisch ins Gartenbild ein. Fehlen nur noch die "Hotelgäste".


      Dieses Produkt wurde mir rabattiert zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.
      Der Bericht beruht auf meiner eigenen Meinung und meiner selbst gemachten Erfahrung,
      die ich nach bestem Wissen und Gewissen hier vertrete!

      Eure 


      1 Kommentar:

      1. Hallo Brigitte,
        die Übersetzung der Produktbeschreibung liest sich ja herrlich ;-)
        Aber im Ernst, dieses Bienenhotel sieht richtig edel aus und ist sehr gut verarbeitet.
        Es ist nämlich wichtig, dass die Röhrchen keine Splitter aufweisen, wo die einfliegenden Bienen sich an ihren Flügeln verletzen könnten.
        Und hier sehen die Röhrchen sauber ausgefräst aus.
        Ich habe gesehen, dass der Bericht von Juni 2016 ist... sind denn nun schon Bienen eingezogen?
        Herzliche Grüße, Annette

        AntwortenLöschen