Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 20. November 2016

Langzeit Wasserspeicher Granulat von Stockosorb

  • 100g Beutel STOCKOSORB - das Langzeit Wasserspeicher Granulat ausreichend für 125 Liter Blumenerde, für den Innen- und Außenbereich, für Topf- und Kübelpflanzen, für Beet- und Balkonpflanzen - weniger gießen, weniger Trockenstress für Ihre Pflanzen
  • 8 Gramm (ca. ein gestrichener EL) STOCKOSORB 660 medium sind ausreichend für 8-10 Liter Pflanzerde. STOCKOSORB erhöht die Wasserhaltekapazität von Böden und Substraten, weniger Trockenstress für Ihre Pflanzen, deutlich reduzierter Pflegeaufwand durch reduzierte Bewässerungshäufigkeit. Geeignet für Bäume, Sträucher, Gräser, Stauden und Zierpflanzen
  • Anwendung/Dosierung: 8 Gramm (ca. 1 gestrichener Esslöffel) ist die ausreichende Menge, um 1 Liter Wasser aufquellen zu lassen. 1 Liter Gel reicht dann für 8-10 Liter Pflanzerde
  • Dieses Gel geben Sie dann unter ca. 8-10 Liter Pflanzerde und mischen diese durch. Sie haben dann eine deutlich bessere Wasserspeicherfähigkeit und eine lange, gleichmäßige Flüssigkeitsabgabe an die Wurzeln
  • Der Boden bleibt länger feucht, dies führt zu hohem Zuwachs im Spross sowie einer deutlichen Zunahme der Wurzelmasse. Das Granulat ist völlig unbedenklich und kann daher auch für Ihren Kräuter- und Gemüsegarten verwendet werden 

 

Produktbeschreibung


STOCKOSORB - das Langzeit Wasserspeicher Granulat, für den Innen- und Außenbereich, für Topf- und Kübelpflanzen, für Beet- und Balkonpflanzen - weniger gießen, weniger Trockenstress für Ihre Pflanzen. Ein 100g Beutel ist ausreichend für 125 Liter Pflanzerde. Anwendung / Dosierung: 8 Gramm (ca. ein gestrichener EL) STOCKOSORB 660 medium sind ausreichend für ca. 10 Liter Pflanzerde. STOCKOSORB erhöht die Wasserhaltekapazität von Böden und Substraten, weniger Trockenstress für Ihre Pflanzen, deutlich reduzierter Pflegeaufwand durch reduzierte Bewässerungshäufigkeit z. B. in der Urlaubszeit. Geeignet für Bäume, Sträucher, Gräser, Stauden und Zierpflanzen. Das Granulat ist völlig unbedenklich und kann daher auch für Ihren Kräuter- und Gemüsegarten verwendet werden. Durch das ergiebige Wasserspeichergel bleibt der Boden länger feucht, dies führt zu hohem Zuwachs im Spross sowie einer deutlichen Zunahme der Wurzelmasse. Die abwechselnde Wasseraufnahme und Wasserabgabe von Stockosorb funktioniert etwa 5 Jahre lang. 100 Gramm im stabilen Kunststoffbeutel mit Aufreisskerbe, ausreichend für ca. 12,5 Liter Wasserspeichergel. Diese Menge ist dann ausreichend für ca. 125 Liter Blumenerde. Sehr gut lagerfähig. Anwendung : zuerst das Granulat mit Wasser aufquellen. Dann das aufgequollene Wasserspeicher-Gel unter die Pflanzerde mischen. Sie haben dann eine deutlich bessere Wasserspeicherfähigkeit und eine gleichmäßige Flüssigkeitsabgabe. STOCKOSORB speichert etwa das 300-fache seines Eigenvolumens an Wasser und stellt es der Pflanze zur Verfügung. In der Anwendung bedeutet dies, dass 8 Gramm STOCKOSORB ca. 1 Liter Wasser speichern. Der Eintrag von STOCKOSORB in Böden oder Substrate hat keinen Einfluss auf den pH-Wert. STOCKOSORB Der Boden bleibt länger feucht, dies führt zu hohem Zuwachs im Spross sowie einer deutlichen Zunahme der Wurzelmasse. STOCKOSORB gibt die gespeicherte Feuchtigkeit gleichmäßig über einen langen Zeitraum an die Wurzeln ab.
Speichert enorm viel Wasser
Als der kleine Beutel bei mir ankam, dachte ich, was soll ich denn mit so einem kleinen Beutel anfangen?

Doch unglaublicher Weise ist nur eine geringe Menge des trockenen Granulat 
 
nötig um in Verbindung mit Wasser ein voluminöses geliges Produkt herzustellen.
Ich habe ein neues Wandbepflanzungssystem im Wohnzimmer. Da weiss ich nie soll ich jetzt gießen oder nicht?
Momentan habe ich das Seramis Granulat als Erde Ersatz, aber trotz nur 1x wöchentlichem Gießen war es schon ganz feucht.

Für das Projekt musste die Erde (in meinem Fall Seramis) aus dem Blumentopf.
Um die Pflanzenwurzeln nicht zu schädigen blieb eine kleine Schicht Seramis im Topf.

Ein wenig vom Langzeitspeicher Granulat kam auf die Untere, sehr feuchte Seramis-Schicht, das Granulat quill sofort auf und unterband die Staunässe.
 
Ich schüttete eine geringe Menge von dem Langzeitwasserspeicher Granulat in eine Schüssel
 und fügte Wasser hinzu. 
 Sofort quellte alles um ein Vielfaches. 
video
 
Das mischte ich unter mein zuvor aus dem System genommenes Seramis und hievte alles zusammen wieder hinein. 


Die Anwendung ist sehr einfach und wird zusätzlich sehr gut mit dem beigefügten Faltblatt erklärt.
Ein paar Tage sind schon vergangen und die umgetopften Pflanzen sind tiptop. Kein braunes Blatt, also keinen Umtopfstress.

 Ich bin einfach nur happy, endlich ein gute Art der Bewässerung für dieses spezielle Wandsystem gefunden zu haben.

Das Produkt wurde mir zur Überprüfung und zum Testen kostenlos überlassen. Vielen Dank dafür.
Eure
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen