Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Samstag, 17. Dezember 2016

Overlock-Nähmaschine von Levivo

-Werbung- 

 Hi meine Nähfeen und garnaffinen Freshies,

 über den Club der Produkttester durfte ich ein wirkliches Highlight für mein wirklich noch kleines Nähzimmer testen:

Levivo Overlock-Nähmaschine NO1 mit 4-Faden-System


  
Unverb. Preisempf.: EUR 199,99
Preis z.Zt. auf Amazon: EUR 179,90 inklusive Kostenlose Lieferung.
  • 4-Faden-Overlock-Nähmaschine mit vielfältigen Funktionen – inkl. ausführlicher Bedienungsanleitung
  • Perfektes Versäubern von Nahtzugaben – Herstellen elastischer Schließnähte und verschiedener Saumarten wie Rollsäume oder gekettelter Säume
  • Dekorative Applikationen wie Zierstiche, Flechtungen, Übereck-Stiche und Patchwork-Effekte
  • Variabler Nähfußdruck für präzises Arbeiten
  • Maße: ca. 39 x 32,5 x 36 cm, Gewicht: ca. 9 kg, 
  • 220-240 V








 

Produktbeschreibung

Die 4-Faden-Overlock-Nähmaschine von Levivo erfüllt alle Hobbyschneider-Träume: Sie näht Stoffe zusammen, versäubert Kanten und schneidet zugleich die überflüssige Nahtzugabe ab, so dass ein Ausfransen des Materials verhindert wird.

Set enthält:

1 x Nähmaschine

Die Firma Levivo ist nicht nur auf Amazon vertreten, sie haben auch einen Online-Shop, in dem ihr alles für Home, Kitchen, Household und Living bekommt. Besucht doch mal den Shop und schaut euch die Produkte an.

 Der Teste drohte an der Bedienung zu scheitern:

Ich versuchte seit 3 Wochen eine LEVIVO Overlockmaschine zu Testen.
Schwere Ausführung, Einsteiger Modell.
Ich wünschte mir schon seit Jahren so eine Overlockmaschine, verkannte aber die Bedienung.
Irgendwie stieg ich noch nicht hinter die Bedienungsanleitung. Das war jetzt der 6 Versuch mich mit der Maschine auseinandersetzen.
Entweder riss der Faden, Garnknäule entstanden oder er schnitt falsch ab...mmh...Ich tat mich schwer...
Es musste meine Tochter Carina unsere Näh- und DIY Fee  den Umgang mit der Maschine
mal testen.
Carina ist genau wie ich, absoluter Neuling beim Umgang mit einer Overlockmaschine.
Was soll ich euch sagen...
So verkehrt war ich nicht, denn bei ihr klappte es auch nicht...immer wieder die Bedienungsanleitung zu Rate gezogen und verstellt und ausprobiert...
Sie war mutig und nahm einen frischen Zuschnitt zum Testen...




video

Das missglückte ebenfalls. 



Nach fast 3 Stunden ging sie entnervt nach Hause. 

Verstehe ich..
Menno, das darf doch nicht so kompliziert sein!
"learning by doing" funktionierte hier nicht mehr...
Ich brauchte Hilfe...

"LEVIVO.one, danke für das kostenlose Testprodukt...aber bitte schickt mir ein Anwendungsvideo, als Schritt für Schritt Erklärung...Ich bin genervt!!!🤐Biiiitttteeee"
Das war der Stand am Dienstag den 13.12.2016

Professionelle Unterstützung war hier dringend von Nöten.

Der Abgabe Termin für diesen Test stand an.

Ich hätte auch beim Kundenservice anrufen können, aber die direkte Hilfe fehlt mir.

 

 

Der OVERLOCK-KNOTEN ist geplatzt

 Diese Overlockmaschine ist in einer sehr gut verarbeiteten wertigen Ausführung. Alles was man als Verschleissteile bezeichnen könnte ist aus massiven stabilem Material gefertigt.

Ein generelles Zubehörset (Schraubenschlüssel, Pinsel, Öl etc.), Nadeln, 4 kleine Garnrollen, die Scheiben und Steckelemente für große Garnkonen und eine Abdeckhaube sind im Lieferumfang enthalten.  



Diese Netze zieht man zum Schutz vor Einstauben über die Garnrollen.


Als blutjunger Overlockmaschinen Anfänger kam ich mit der Maschine nicht auf Anhieb zurecht. Eigentlich tue ich mich nicht so schwer mit Elektronik und Bedienungsanleitungen und für mich persönlich hätte ich lieber ein Anleitungs-Video zur Inbetriebnahme der Maschine gehabt. Die bebilderte Bedienungsanleitung wurde auch von einer bekannten Schneider- und Näherin, als schwierig zu Lesen, beschrieben.

 Einige youtube Videos weiter und die detaillierte, ausgezeichnete Maschinenvorführung meiner Bekannten, brachten mich meinem Ziel näher. 

Ich wünschte mir diese Maschine so sehr für größere Nähprojekte, also musste ich mich dadurch kämpfen. Das die Fadenführung der 4 zu spannenden Fäden mit farblich makierten Punkten (der Rote ist sehr schwach farblich markiert) versehen war, habe ich als Laie schlicht übersehen.


 

Meine Bekannte ging mit mir Schritt für Schritt die Fäden durch:

Erst oberer Greiffaden, dann unterer Greiffaden, danach rechter Nähfaden und zum Schluss linker Nähfaden. Das einfädeln ist kniffig, aber dem Zubehörset gehört eine Pinzette an, die sollte man auf jeden Fall zum durchziehen (z.B. durchs Nadelöhr) nutzen. 

Die ganze Fummelei macht man im Idealfall nur ein einziges mal, danach kann man die Garnrollen einfach an den vorhandenen Faden anknüpfen.

 

 

Ausprobieren und Inbetriebnahme:

Nachdem alle Schritte beachtet, alle Fäden und alle Regler (Fadenspannungen, Stichlänge etc.) in Position (je nach Nähprojekt mit dicken oder dünnen Stoff) gebracht wurden, drehte sie ein paar mal das seitliche große Rad, um den Faden ohne das Fußpedal weiter zu transportieren.

 Man sah schon ganz deutlich die einzelnen Verkettelungsschritte. Jetzt kam das Fußpedal zum Einsatz und sie machte einen langen Faden, der wie gestrickt aussah.

 Nun konnte auch das Stück Stoff unter den Nähfuß gelegt werden. Und (ich bin immer noch begeistert) der Stoff wurde genäht, gekettelt und der Überrest sauber abgetrennt.

Die Reste werden in der umgedreht angebrachten Maschinenabdeckung aufgefangen.

 Das ganze Overlockmaschinen Projekt habe ich in einem kleinen Video zusammengefasst.

Viel Spaß beim Anschauen!

Abschließend kann ich sagen, dass diese Maschine nach einer ausführlichen Anleitung (learning by doing) sehr gut von Anfängern genutzt werden kann. Nach der Vorführung konnte ich alle Schritte gut nachvollziehen und selbständig durchführen, da war es auf einmal ganz einfach. 

Gewusst wie!

Nach Anleitung meiner erfahrenen Bekannten Jutta, der ich auf diesem Wege noch einmal herzlich Danke sagen möchte, kann ich nun voller Stolz den ersten LESEKNOCHEN präsentieren.



 Sauber vernäht und abgekettelt mit der Levivo Overlock-Nähmaschine NO1 mit 4-Faden-System. Da werde ich noch das ein oder andere nützliche Objekt mit meiner Tochter Carina schneidern. An Ideenvielfalt mangelt es mir nicht und ich bin für künftige Nähprojekte bestens gewappnet.

Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

 

Eure

 

 

Levivo bei Facebook 

Jetzt Fan werden!

 Die amazon-Produktwelt
Auf zu Amazon!

#sponsored

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen