Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 19. Februar 2017

Bromadiolon Ratten-/Mäuseköder von Köder-Discount


 Hallo Freshies und Gartenfreunde

Ich wurde als Tester für 1 kg Rattengift/Mäusegift,  
ein hochwirksamer Bromadiolon Ratten-Weizen-Köder / Mäuse-Köder 



von Köder-Discount
bei AMZStars ausgewählt!  
Preis:     EUR 8,49
  • Gebrauchsfertiger Rattenköder in praktischen 100 Gramm Beuteln mit Bromadiolon zur Bekämpfung von Ratten und Mäuse. Der Köder ist aus Getreide und Aromastoffen zubereitet und für Nagetiere sehr attraktiv
  • Dosierung bei der Rattenbekämpfung: 100 bis 200g alle zehn Meter, zur Mäusebekämpfung etwa 20 bis 30g alle ein bis drei Meter
  • Das Rattengift / Mäusegift kann zur Bekämpfung von Hausmäusen und Wanderratten sowohl im Innen- und auch Außenbereich eingesetzt werden
  • Effizientes Produkt zur Rattenbekämpfung das auch von professionellen Schädlingsbekämpfern erfolgreich verwendet wird
  • Um andere Tiere nicht zu gefährden legen Sie die Köder bitte nicht offen aus sondern verwenden Sie entsprechende Köderstationen oder ähnliche Vorrichtungen. Wirkstoff: Bromadiolon 0,005 %; Zulassungnummer DE-0013460-14. Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Produktbeschreibungen

Gebrauchsanweisung: Rattengift / Mäusegift vor dem Auslegen der Köder sind die Befallsorte auf Stärke und Ausdehnung der Ratten- und Mäuseaktivitäten zu untersuchen, um die Zahl der Köderstellen festzulegen. Beim Auslegen der Köder Schutzhandschuhe tragen. Köder in zugriffsgeschützten Stationen und unzugänglich für Kinder und Haustiere platzieren. Unverdecktes Ausbringen nur in für Kinder und Haustiere unzugänglichen Bereichen erlaubt. Köder solange wiederholt auslegen bis keine Aufnahme mehr erfolgt. Köder von Kindern und Haustieren fernhalten. Die Köder sind so zu sichern, dass sie nicht verschleppt werden können. Dosierung: Ratten: 100 bis 200 g alle 10 Meter Mäuse: 20 bis 30 g alle 1 bis 2 Meter Kontrolle und Monitoring: Bei starkem Befall die Köderstellen alle 2-3 Tage kontrollieren. Alten Köder immer durch frischen Köder ersetzen, bis keine Aufnahme mehr erfolgt. Bei der regelmäßigen Wartung der Nagerköderstation das Umfeld nach verendeten Nagern absuchen und diese entfernen. Bei starkem Befallsdruck ist eine tägliche Überprüfung empfehlenswert um Sekundärvergiftungen zu vermeiden (z.B. in der Tierhaltung). Nicht aufgenommene Köder und tote Nagetiere sind zu entsorgen. Für private Anwender ist die Anwendung dieses Produkt nicht zugelassen. Die Anwendung ist berufsmäßigen Anwendern mit Sachkunde und Sachkundigen Anwendern vorbehalten. Ab sofort sind auch hier die Kriterien einer guten fachlichen Anwendung (RMM)einzuhalten. Dieses Produkt ist nur für sachkundige Verwender und/oder berufsmäßige Verwender - mit Sachkundenachweis gemäß Anhang I, Nr. 3 Gefahrstoffverordnung - mit Sachkundenachweis gemäß Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung - mit Sachkundenachweis gemäß §4 Tierschutzgesetz - Verwender mit besonderen Sachkenntnissen (Zertifikat der Teilnahme an einer Schulung) Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Wichtige Informationen

Haftungsausschluss
Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen. 

Mein Fazit: 
 Mäusebefall im Gartenschuppen

Gut verpackt wurde mir dieses Produkt zugesandt.


10 einzelne Köderbeutel sind im Set enthalten.



Da wir von November bis mitte Februar nicht mehr in den Garten gehen, hatten wir nicht bemerkt, dass sich wieder "Gäste" eingenistet haben. Sämtliche Samentüten waren angeknabbert, waren im Regal verstreut und unsere Poolnudeln wiesen Fraßspuren auf.




Ich legte einen Fraßköder (mit Handschuhen und Mundschutz) in das hintere Regal und einen in der Nähe des Eingangs.





Die Beutel sind aber sehr gut verpackt mit einem beschichteten Papier, passieren kann da nichts...
Zu Demonstrationszwecken, damit man weiss womit man es tun hat, öffnete mein Mann (wieder mit Handschuhen und Mundschutz) einen Beutel...es sind rotgefärbte Körner. 




Jetzt muss ich hoffen das sie davon "naschen"...

...ich bin guter Dinge...denn ein Beutel, berichtete mir mein Mann gerade sei angefressen..


  Das Produkt wurde mir vergünstigt zur Verfügung gestellt.
Vielen Dank dafür!


Eure Brigitte 

 

 INFO

AMZStars

Mache auch mit und erhalte auf Top Produkte, die dich interessieren, ab 50% Rabatt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen