Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Donnerstag, 27. Juli 2017

Bloggertreffen "Summer Feeling 2017" - Ein erlebnisreicher Tag



Der Bericht kann Spuren von 

-Werbung- 

erhalten!
 
Hallo meine Lieben,

heute will ich euch doch endlich auch mal von meinen Erlebnissen meines allerersten Bloggertreffens berichten.





 Aber wie kommt man dazu fragt ihr euch bestimmt...nun ich hatte schon des öfteren auf den Blogs anderer Blogger darüber gelesen. Blogger aus möglich einer Region (sonst ist die Anfahrt zu weit), werden von einem Blogger, der das Event plant und ausrichtet, eingeladen an diesem Event teilzunehmen. Der Gastgeber macht die Location klar, plant den Ablauf, organisiert Sponsoren z.B. für Goodies und bucht ein Lokal/Restaurant wo man enspannt den Tag ausklingen lassen kann.
Das bedeutet im Vorfeld jede Menge Arbeit und detailierte Planung.

Zu dem Bloggertreffen, an dem ich teilnehmen durfte, lud die wunderbare Martina von  
Lifestyle for me and you  




ein und von ihr wurde dazu eine Gruppe mit allen Teilnehmern auf Fb erstellt.


Das wollte ich schon sooo lange....endlich mal andere Blogger/innen kennenlernen. Hören was sie so machen und wie das Leben hinter einem erfolgreichen Blog aussieht....

Ihr diesjähriges Motto des Bloggertreffens sollte: "Summerfeeling 2017" lauten. Da wurde ich schon sehr neugierig...aber Martina spannte alle mit den Einzelheiten mächtig auf die Folter. So nach und nach rückte sie dann, erst mit dem Termin (15.07.2017) und später mit der Location (Grugapark Essen) heraus.

 In der Fb-Gruppe wurden wir bereits darauf vorbereitet, dass es kein normaler Parkbesuch werden würde....Martina hatte wie bei jedem ihrer Bloggertreffen, eine Challenge für die Bloggis vorbereitet.

Den Gruga-Park besuchten mein Mann und ich schon recht oft, der Park bietet aber auch viel: Man kann einen ganzen tollen Tag lang durch ihn schlendern und hat noch nicht alles gesehen. Wir fahren meist wegen den wunderschönen botanischen Anlagen und der tollen Fotomotive dorthin...als Pärchen und ideal zum Genießen... bitte außerhalb der Ferien 
(sonst ist es zu voll)...
Alle Attraktionen des Parks findet ihr hier!

Der große Tag - Das Bloggertreffen!

Freitags hatte ich noch Spätschicht und konnte die Nacht vor Aufregung kaum ein Auge zutun. Lauter Gedanken schwirrten mir durch den Kopf...relativ schlaftrunken, aber dennoch frühzeitig beschloss ich dem ganzen dann ein Ende zu setzen.. und stand auf...machte mir lecker Kaffee und frühstückte ausgiebig...dann noch duschen und stylen...da wurde es auch Zeit zur Abfahrt. Rucksack gepackt und mit Kamera gut für den Tag gerüstet,
wollten wir uns alle um 12 Uhr am Nebeneingang (Lührmannstrasse) der Gruga treffen. 





Navi sagte ca. 30 Minuten von Bottrop...also alles im Zeitplan. Mein Mann setzt mich an der Gruga ab und aus der Ferne konnte ich schon eine ilustre angeregt plaudernde Gruppe wahrnehmen. 




Ich winkte ihnen zu und bekam sogleich ein Feedback.
Durch Lesen der einzelnen Blogs und den presenten Bildern im Netz, hatte ich das Gefühl alle irgendwie zu kennen. Ich kannte noch KEINEN persönlich, doch das ließ sich ja schnell ändern...

 Die Begrüßung fiel sehr herzlich aus. Es wurde gegibbelt, gequatsch und beschnuppert...
Martina überreichte jedem sofort mal eine zauberhaft gestaltete persönliche NASCHTÜTE.



Süßes, Kekse und ein Säftchen, damit auch keiner beim Gruga-Spaziergang Unterzucker bekam.
Ein toller Einfall...Danke liebe Martina,  dass du uns so umsorgt hast! 


Und diese tollen Bloggis nahmen am Treffen teil:

Bernhard von B-F-E war auch mit von der Partie, er hielt dieses einmalige Bloggertreffen in diesem tollen Schuß fest♥


Gastgeberin Martina: Lifestyle for me and you
 Tanja (Tati): Colorful-Things
 Natascha: Probenqueen
 Maike: missdeclare
 Annette und Bernhard: Beauty-Focus-Eifel 
Die tollen Schwestern:
Kerstin: Testgulasch
und ich Brigitte: Freshworld-be fresh


  So weiter gings...Eintritt musste man natürlich auch für den Gruga-Park entrichten...im Gruppentarif (ab 10 Personen)   3,- Euro für Jeden, normaler Preis pro Erw. 4,50 Euro.




Der Park war an diesem Tag richtig gut besucht, da  außerdem ein Sommerfest (NRW Ferien), eine Kirmes und die gutbesuchte POKE LIGA 






im Gruga-Park stattfanden.


UNSERE PARK CHALLENGE


Im Park zückte Martina dann zwei Park-Pläne mit rückseitiger Aufgabenstellung


keine Sorge, sie schläft nicht, sie geht gerade in sich und ordnet ihre wertvollen Gedanken


und teilte uns in zwei Teams auf und überreichte uns unsere Aufgaben:






verrieten mir, dass sie sich im Vorfeld intensiv mit dem Park auseinander gesetzt haben muss...allein dafür ziehe ich meine Hut...richtig klasse recherchiert...



Mein Team: Bernhard, Tati, Maike, Kerstin und ich! Huch...Maike...Maike?...wo ist die süsse Maike denn?


Wir hatten für die ganze Challenge auch ein Zeitfenster und lösten das Rätsel um den klebenden Jäger unterwegs. Es war der Uhu...hehe...wie der gleichmahmige Klebstoff. Beim flotten Spaziergang steuerten wir, (meist Bergauf) erst mal eine "Flamingo-Erlebnis-Beautyfarm" an.




 Hereinspaziert...Bernhard war ganz Gentleman...







alles studieren, fotografieren und sich Gedanken über die Aufgaben machen.









Somit konnten wir aus der Sicht von Klothilde und Ingo aus erster Reihe berichten. 


 


Laut unserer Fantasie ging es bei denen mal richtig rund, lach mich jetzt noch über unsere Flamingo Geschichte schlapp☻bei der anderen Guppe war ein Ingo der Flamingo-Protagonist.


 



Freischwimmende Federn mussten aus dem Vogel-Tümpel gerettet werden und fanden bei Martina ein neues Zuhause.





Weiter gings Richtung Streichelzoo, 





wo wir ein Selfie mit Ziege machten. Das war gar nicht so einfach, die Ziege wollte nicht still stehen.




Allein ging es ganz gut☻:




...das andere Team war schlauer und kaufte Bestechungsfutter...darauf fuhren die Ziegen total ab.
Nach dem ganzem Tohuwabohu waren sich alle einig, wir brauchten eine kreative Rast (ihr wisst ja das Zeitfenster) um die Aufgaben zu lösen und kreative Beiträge zu leisten. Idealerweise lag schräg gegenüber vom Tiergelände eine Einkehrmöglichkeit... 
Jede Gruppe suchte sich einen Tisch, versorgte sich mit allem Nötigen (Trinken, Essen, Toilettengang)







und die Köpfe konnten qualmen fürs Reimen und Zusammenfassen! 






Psst, aber nicht zu laut...

Gut verpflegt steuerten wir eine weitere von Martina organisierte Park-Attraktion an...die allseits beliebte Grugabahn...

Die Grugabahn

Wusstet ihr das die Bahn "Heimliche Liebe" heisst! Romantisch oder? Genau wie der Park selbst!



Warten auf die Bahn? Noch Zeit für ein angeregtes Quätschchen!


Und ab geht die Fahrt!

 

Durch den ganzen Park ging es lachend und schnatternd, vorbei an vielen sehenswerten Anlagen.


Der Rosengarten ist Pflichtprogramm in der Gruga...wunderschöne Sorten und Züchtungen

Der "Grüne" See lädt zum Verweilen ein...unbedingt dorthin zurückkehren
Abfahrtzeiten z.B. von der Kranichwiese

Eine Fahrt kostet...und Endstation ist an den Mustergärten!


Dort starteten wir zur letzten Challenge-Aufgabe...






...uns erwartete ein Speed-Run (Zeit wurde gestoppt) durch das gut besuchte Labyrinth...hier hat meine Gruppe sich leider von einem kleinen Schlaumeier hinters Licht (ach nee...hinter ne' Hecke) führen lassen und wir kamen über 1 Minute später aus dem Wirrwarr heraus☻




Gleich nebenan fand auch eine Kindervorstellung für die Ferienkinder statt.

 


Einer der von Landschaftarchitekten gestalteten Schaugärten,


 


diente uns wunderbar zur Auflösung der Challenge.




Unter tränenreichem Gelächter und gepruste trugen wir unsere ausgedachten-toll-erzählten-äusserst-kreativen Beiträge vor...









unser Beitrag war leider nicht ganz Jugendfrei...aber voll nach Ruhrpotthumor... urkomisch☻

Am Ende lagen beide Gruppen mit ihren Punkten gleichauf und es gab ein Stechen...welches meine Gruppe für sich entscheiden konnte. Yeah...Schakka...

Nun mussten wir aber auch schon wieder aufbrechen...vorbei am Hundertwasserhaus 






und mit klitzekleiner Foto-Kurzweil am wunderschönen Park-Wasserfall 










im naturnah angelegten Alpinum...ging es wieder Richtung  Ausgang...




Adieu du schöner Gruga-Park...ich komme bald wieder zu Besuch!

 Das Beste kommt zum Schluss
  ‘Ceád míle faílte’
(irish meaning for – one hundred thousand welcomes)

Ab in die Autos in Richtung RÜ (Essen Rüttenscheid)...dort hatte Martina für uns ein nettes verstecktes Lokal aufgetan...den Fritzpatrick's Irish Pub...




 
Am Parkplatz angekommen wurden wir mit den Challenge-Gewinnen überrascht. 
Meine Gruppe bekam ein tolles Einmach-Gläser-Set von Flaschenbauer 




...habe ich mich mega drüber gefreut...ich koche doch so gerne ein...


...letztens erst wieder Grillsauce


Die andere Gruppe durfte sich über ein Geschenk von Hirschel Kosmetik freuen.

Obendrauf gab es für jeden auch noch einen schicken Stoffbeutel von 3Elfen. Meiner war PINK...juchuu




 
Er war mit vielen tollen Präsenten gefüllt:

 Maniküre-Set von Catherine Nails

Der angesagte Nagelpuder macht einen hypermegagenialen Holo-Effekt auf den Nägeln...ist gerade total trendy!

Schaut doch auch mal auf dem Facebookprofil vorbei.



 
Verschlussklammern im Brillen-Design von Spuersinn




Organzabeutel mit einem 
Tipple-Herz-Armband in rose-gold von Silvity
 




Personalisierter Pfannenwender aus edlem Olivenholz von Diamandi


Der ist doch absolut zauberhaft...und bereits im Kücheneinsatz!

Dem nicht genug, zauberte Martina aus Bernhards und Annettes Kofferraum auch noch eine stylisch moderne Soehnle Personenwaage von Leifheit. 

Wow...jaa...ist denn schon Weihnachten? 





Was meint ihr? 
Ich finde...die ist der absolute Hammer...

Soviel Geschenke machen ordentlich Hunger...
 Und so ging es ganz schön groggy ...ab ins Fritzpatricks Irish Pub...






wo wir entspannt den tollen Tag ausklingen lassen konnten. 




 
Alle bestellten sich ihr Lieblings-Getränk und ihre Leibspeise ala Karte. 




Wenn schon im Irish-Pub dann auch irisch essen und trinken (äugleinknipser) also bestellte ich ein eiskaltes Guiness (zisch) 




und Fiddlers Fingerfood Basket...yummy...





Die anderen Gerichte sahen allesamt auch sehr köstlich aus.
Kaum gegessen und abgeräumt...zückte Martina ein Täschlein unterm Tisch hervor...





und präsentierte uns die Geschenke des Hauptsponsors 
Otto Weitzmann. 
Designeruhren, eine schöne als die andere! 




Jede dieser Uhren fand eine/n Liebhaber/in (grins)
 und schmückt jetzt glitzernd und funkelnd IHR und SEIN Handgelenk.

...ich bin auch ganz begeistert von meiner wunderschönen Bella Joya Uhr von Otto Weitzmann,

 



 in einem zarten Blauton!


Traumhaft schön♥
Mehr wird nicht verraten, bald gibt es dazu einen gesonderten Bericht. Ihr dürft gespannt sein! 


So gegen 21 Uhr endete mein wahsinnig tolles Erlebnis meines allerersten Bloggertreffens...
alle Aufregung und Nervösität waren völlig unbegründet, ich bin ja ein kommunikativer Mensch (Blogger halt) und wenn ich mal jemanden mag...so wie Martina, Tati, Inge, Natascha, Kerstin und Petra, Maike, Elke, Annette und Bernhard... dann für immer♥...war superschön mit euch...ich hoffe auf Wiederholung!




Meega lieben Dank an die Organisatorin Martina von Lifestyle for me and you und an alle lieben Blogger/innen die den Tag erst zu einem Event aufleben ließen.  
Ich bin soo stolz ein Teil davon gewesen zu sein!


Die Goodies wurden mir von Otto Weitzmann, Diamandi,
Flaschenbauer, Silvity, 3Elfen, Soehnle, Catherine Cosmetics und Spuersinn kosten- und bedingungslos überlassen. 
Allen Sponsoren hierfür ein herzliches Dankeschön!

♥be fresh♥

Eure Brigitte 

 PS: Jegliche Tiernamen sind fiktiv und frei erfunden! 
Haha...

Kommentare:

  1. Hallo liebe Brigitte, der Bericht ist mega klasse.

    Hat mir Spaß gemacht, diesen zu lesen und ich muss immer grinsen, wenn ich manche schöne Fotos sehe. Es war echt ein wunderschöner Tag mit Euch allen.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir schon mal.

    LG Inge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sollte es sein liebe Inge...in unserer schnelllebigen Zeit...wenn man ein Erlebnis mit Lachen verbinden kann wird man sich immer wieder gerne daran erinnern!

      Herzliche Grüße
      Brigitte

      Löschen
  2. Liebe Brigitte,
    ein ganz toller Bericht! Da fühlt sich ja auch ein Nicht-Teilnehmer , als wäre er live dabei gewesen!
    Ein Glück durfte ich mit von der Partie sein, und habe dich dort kennengelernt. Es war mir (und Bernhard) ein Vergnügen! Sooooo ein schöner Tag!
    Ich hoffe, wir sehen uns bald nochmal wieder.
    Herzliche Grüße,
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Annette...vielen Danke für die lieben Worte...ja der Tag war einmalig gut und ich hoffe auch auf ein Wiedersehn...Bis dahin lasst es euch gutgehn...viele Grüße an Bernhard...
      Es grüßt ganz herzlich
      Brigitte

      Löschen
  3. Liebe Brigitte,

    ich kann nicht mehr vor lachen :D

    So viel gelacht, habe ich schon lange nicht mehr bei einem Blogbeitrag, das steht mal fest. Eure Stories, der Wahnsinn, aber wie du sie vorgelesen hast, das war noch besser hahahahahahaha. Ich glaube so genial hätte sie kein anderer vorlesen können.

    Es war wirklich toll dich kennenzulernen <3 und ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder. Wir haben alle zusammen einen echt tollen Tag verbracht und es hat mir riesigen Spaß gemacht das ganze für euch zu organisieren.

    Ich war ja selbst schon etwas nervös, wie gefällt es euch, versteht sich auch jeder mit jedem....Aber alles total unbegründet, wir waren eine lustige Truppe und alle haben sich super verstanden, weil die Chemie einfach passte :)

    Ganz liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Martina...ich habe eigentlich schon im Vorfeld gewusst das wir uns verstehn...du hast so einen warmen Blick...der mir sofort "Wohlfühlen" vermittelt hat...bei den anderen Mädels/Junge erging es mir ebenso...als ob ich euch schon ewig kenne...klasse...
      Es freut mich sehr das dir meine Art zu schreiben gefällt: immer frei nach Ruhrpottschnauze ☻

      Drückerle an Dich
      Brigitte

      Löschen
  4. Liebe Brigitte!

    Herzlichen Dank für Deinen tollen Bericht!
    Ja, es war ein super schöner Tag und ich werde noch oft daran zurück denken!
    Übrigens gefällt mir die Blumenschale auf Deinem Tisch unglaublich gut! :-)

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Natascha...herzlich gerne...ich danke dir für deine lieben Worte...der Tag war nicht nur toll...ich fand ihn mega (Suchtgefahr ☻)
      Die Blumenschale gefiel mir auch sehr gut...ich liebe die Semperviven, die finden sich auch bei mir im Garten wieder...Blumensträuße mag ich nämlich nicht, nur Gartenblumen. Die Schale ware ein "Strauss" für mich von meinem Mann!

      Sonnige Grüße für eine sonnige Frau♥

      Herzlichst
      Brigitte

      Löschen
  5. Huhu Brigitte,

    hahaha, was für ein geiler Beitrag. Ich grunze gerade wie ein kleines Schweinchen und bin gerührt bei deinen lieben Worten über uns. Ich habe mich riesig gefreut dich kennenzulernen. Wir Ruhrpottler müssen uns einfach mögen ne? :)

    Bis (hoffentlich) bald und herzliche Grüße - Tati

    PS: Sag mal, das Blumenarrangement im "Schiffchen" ist nicht zufällig aus Holland oder? Ich habe hier nämlich auch eins stehen, habe ich aus Venlo mitgebracht. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Tati...

      Ruhrpott hin oder her...aufrichtige und ehrliche Herzlichkeit kann man nicht erlernen...IHR habt sie alle ♥
      Ich fühlte mich als "Neuling" sehr geschmeichelt bei deinen Worten...richtig gebauchpinselt ☻...bist wohl ein "Pinselohrschweinchen" heh? Es freut mich das du die ganze Woche nicht aus dem Lachflash kamst.. hehe...hoffentlich hält es an...

      Mein Blumenschiffchen ist womöglich auch aus Holland ich habe es aber im REWE Markt gekauft.
      Bis wir uns wiedersehen...
      Ein zweifaches grunz grunz auf dich, machet juut...

      Liebe Grüße
      Brigitte

      Löschen
    2. Huhuuu,

      hach, dat geht runter wie Öl und ehrt mich auch sehr! ♥ Hahaha, ja, ich grunze immer noch wie ein Schweinchen. Beim Schreiben meines Beitrages war es gut, dass mich niemand dabei beobachtet hat, die hätten sonst gedacht, ich habe einen an der Klatsche. ;) Kommste mich denn auch mal besuchen? Mein Beitrag ist seit gestern ganz frisch online. :)

      Grüßleee - Tati

      Löschen
    3. Dein Beitrag ist super geworden...hast mich wieder voll mitgerissen :-D

      LG Brigitte

      Löschen
  6. Liebe Brigitte,

    Danke für deinen tollen Bericht. Den habe ich jetzt in der Frühstückspause gelesen und ich musste wieder schmunzeln. Ich hoffe... das wir uns bald wiedersehen.
    Wenn ich mir so die ganzen Berichte durchlese..... Ich brauche da echt noch eine Portion Übung ..... Liebe Grüße, Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke...was stimmt denn an deinem nicht? Ich finde jeder schreibt aus dem Herzen und spiegelt seine Erlebnisse so wider, wie er sie empfunden hat...ich fand deinen toll...der spiegelt genau die coole Motte wieder, die du bist ☻
      Verändere bloß nicht deinen Schreibstil, bleib dir treu...
      Ich hoffe sehr auf ein Wiedersehn...i moag di a♥

      Liebe Grüße
      Brigitte

      Löschen
  7. Huhu Brigitte ;)

    Es war wirklich ein toller Tag, mit tollen Blogger-Kolleg(inn)en. Die ganzen Berichte darüber zu lesen macht richtig Spaß und es ist irre, dass wirklich ausnahmslos alle den Tag gleich gelungen empfunden haben.

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Kerstin...☻

      Ich schwör ich habe heute nach der Arbeit, beim Einkaufen an dich gedacht...
      was kam raus...Gulasch☻...den gibt es Sonntag... hahahehe...
      Wir haben eben alle zusammen diese good good good...good Vibration...lalala...
      Ja cool gell...so macht es Spaß...euch zu treffen hat mich irgend wie beflügelt...ihr seid mein Blogger Red Bull ☻

      Hab ne schöne Zeit...bis wir uns Wiedersehn...Bussi

      Herzliche Grüße
      Brigitte

      Löschen