Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 24. März 2013

Im Test das beliebte NESQUIK Knusper - Frühstück

Alle Nestle Kinder-Cerealien jetzt mit neuer Rezeptur!

 

Sie enthalten weniger als 9 g Zucker pro Portion, sind eine wertvolle Calcium-Quelle und werden mit einem Anteil von mindestens 30 % Vollkorngetreide gebacken. 

Getestet haben wir das beliebte NESQUIK Knusper - Frühstück
 Nesquik Knusper - Frühstück macht die Milch schokoladiger, na dann zum Test


Erst mal in die Schüssel


Ja, Farbe ist schokoladigbraun


8
Sehen kornig, poppig aus


Der Crunch-Effekt wurde hier absolut erreicht

Klein, rund, schokoladig, kornig, crunchig, uns schmecken sie schon ohne Milch und meistens unterwegs, als Süßigkeit, abgefüllt in ganz kleine Brotdosen.


Aber mit Milch eine wahrhaft schokomilchige Komposition
Erwachsene sind manchmal so schlimm. Was wir den Kindern aus Erziehung verwehren, können wir selbst nicht lassen. Bin heimlicher Nestle Verköstiger.
Und wenn man sie sofort genießt (man kann gar nicht anders) dann krachen sie beim zerbeißen!


  
Fazit:
Wenn sie zu lange in der Milch verweilen, werden sie leider matschig. Die Kleineren brauchen zum aufessen manchmal länger, aber matschig schmecken sie ihnen auch. Ich habe sie ja auch gegessen und kann keine großen Unterschiede in der Süße zum Vorgängerprodukt finden.
Noch weniger Süße würde ich mir wünschen, um die Kinder nicht an ein zuckerhaltiges Frühstück zu gewöhnen. 
Na 1--2 x pro Woche sei schon erlaubt. Es soll eben ein besonderes Frühstück bleiben.

Nesquik Knusper -  Frühstück ist eben was ganz besonderes.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen