Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 26. Februar 2017

Markenjury-Aktion mit Melitta - 2

Mittesterin Bettina testet die Melitta Bella Crema SdJ2017


Hallo Freshies,
 Bettina wohnt in Köln und testet des öfteren Produkte mit mir.
Auf sie ist immer Verlass und ihr Fazit und ihre Texte sind ausdruckstark und aussagekräftig.
Bettina hat ihren Melitta Kaffee frisch gemahlen und durch eine Filtermaschine aufgebrüht.
Hier ist Bettina's Testbericht zu Melitta Kaffee Bella Crema Selection des Jahres 2017: 


Ich danke dass ich Melitta Bella Crema testen durfte. Ich habe Selection des Jahres 2017 ausprobiert. Bei der Verpackung muss ich sagen, ich fände es toll wenn man die 200 Gramm Verpackungen auch im Handel kaufen kann. Denn so kann man auch mal die anderen Sorten ausprobieren, die Melitta Bella Crema hat. So findet wirklich jeder seinen Lieblingskaffee. Für jeden Geschmack was dabei.  Hier hat sich Melitta wieder mal
selbst übertroffen, ich finde dieser Kaffee schmeckt wirklich aussergewöhnlich gut. Ich mag keinen milden Kaffee aber auch keinen sehr kräftigen wie z.B. Espresso. Daher ist dieser Kaffee mit der Stärke 3 optimal um morgens wach zu werden. Sobald der Kaffee frisch aufgebrüht ist, duftet es herrlich in der Wohnung. Diesen Duft möchte ich morgens nicht mehr missen. Er ist mein Muntermachen-Kaffee, auf den ich mich freue. Denn ich brauche morgens unbedingt Kaffee damit ich in Fahrt komme :-)

Vom Geschmack her muss ich sagen, dass ich die fruchtige Note leider nicht herausschmecke. Dafür müsste ich mehrere Kaffees nebeneinander testen um den eventuell herauszuschmecken, was aber nicht heisst, dass der Kaffee nicht schmeckt. Ein sehr aromatischer Kaffee. Mit etwas fettarmer Milch ist der Kaffee für mich genussreich. Davon eine große Tasse am Morgen und der Tag fängt an ohne Sorgen :-)

Desweiteren haben auch meine Gäste Melitta ausprobiert und auch sie sind zum größten Teil von der Selection des Jahres überzeugt. Einige haben sogar die fruchtige Note herausgeschmeckt und somit hat der Kaffee dann auch einen Wiedererkennungswert.



Generell zur Marke Melitta finde ich dass Melitta früher ein "langweiliger Kaffee war" und inzwischen in der Liga der großen Kaffeemarken locker mithalten kann. Melitta hat einen großen Sprung nach oben gemacht. Mehr auf Qualität gesetzt. Eine hochwertige Marke geworden. Eine Marke die jeder kennt und jeder kennen sollte. Denn Melitta hat für jeden Geschmack einen Kaffee.
Nach anstrengender Arbeit, wenn man nach Hause kommt und einfach nur herunterkommen und chillen möchte, der sollte die Selection des Jahres trinken. Der Duft beim Mahlen des Kaffees macht schon Lust auf mehr...und dann einfach Kaffee her, Füsse hoch und geniessen.
Was ich leider etwas vermisse ist die Nachhaltigkeit. Es wäre schön wenn der Kaffee Fairtraide wäre, so dass auch die Kaffeebauern und Mitarbeiter, die den Kaffee per Hand pflücken, lange was davon haben.
Preis und Leistung ist bei Melitta wirklich gegeben. Es lohnt sich diesen Kaffee zu probieren. Ich kann ihn wirklich allen weiterempfehlen, die gerne Kaffee trinken.
 Herzliche Grüsse aus Köln. Kölle Alaaf :-) :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen