Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Mittwoch, 6. November 2013

Der große GASTROLUX Pfannentest 2013 - 2




 

Wir sind einer von 300 Gastrolux Pfannentestern, die bei dieser klassen Aktion in diesem Jahr mit testen durften.
 
Mehrmals in der Woche brauchen wir eine Pfanne beim kochen, für Schnitzel, Geflügel , Gulasch oder andere Schmankerl. Eine Pfanne ist in unserer Küche unverzichtbar, ohne bekommen wir nicht so tolle Gerichte hin.
Neugierig waren wir, für welche Pfanne uns Gastrolux als Tester auserwählt hatte.
 
 
Es war eine 32cm Gusspfanne, 7cm Rand für 88,50 €
 Durchmesser: 32cm
Höhe: 7cm
Herdplattengröße: 22cm
 Ohne Glasdeckel – bitte zusätzlich bestellen
+ dazugehörigen Glasdeckel 32cm für 17,- € =
 Sicherheitsglasdeckel mit
dem praktischen Entlüftungsknopf!
Als Goodie gab es noch einen Gastrolux Pfannenwender in gelb dazu.
Der würde Online Shop 9,50 € kosten =
- Aus Edelstahl 18/10 und Silikon
- Spülmaschinenfest
- Lebensmittelecht
- Hitzebeständig bis 300 Grad
- Weich und flexibel
 
Zur Herstellung der Pfanne


Noch Bestandteil unseres Testpaketes waren eine Aktionsbroschüre, 5 Gutscheine mit 15 % Rabatt beim Kauf im Gastrolux-Shop und einen Gastrolux Katalog.

 Die Pfanne hat eine hübsche Schutzverpackung in Form eines Beutels.
Unser erster Eindruck, wow, die Pfanne ist riesig und sie zeigt auf unserer Küchenwaage stolze 2,176 kg an. Perfekt für meinen Mann dachte ich, wie sollte ich denn die Gerichte darin schwenken. 
Meine Ceranfeldplatten sind allesamt zu klein für diesen riesigen Thermoboden, aber es geht auf meiner größten Platte, schließlich verteilt sich die Hitze laut Gastrolux, perfekt unter dem ganzen Boden.


Die Verarbeitung ist stabil und sehr hochwertig.

Der hitzebeständige Sicherheitsglasdeckel inklusive Entlüftungsknopf macht einen stabilen Eindruck und passt perfekt auf die Pfanne.



Aber vor dem ersten Gebrauch musste ich erst einmal die Klemmstücke, die als Kratz- und Stoßschutz dienen und die Schutzfolie unter dem Boden entfernen.
Pfanne vor dem erstmaligem Gebrauch bitte einmal per Hand spülen.
.


Da wirft sich mir die Frage auf: Was brate oder koche ich denn als erstes in der Pfanne ? 
In der Aktionsbroschüre sind einige Kochanregungen angegeben, doch ich mach mein eigenes Ding!

Die Familie wünschte sich zur Einweihung der Pfanne, die leckeren klassischen Schnitzel und dazu Pommes.
Das hieß, erst die Schnitzel würzen
dann durch verquirltes Ei ziehen und panieren
Fett auslassen
warten bis es Temperatur hat
Schnitzel rein
von jeder Seite 5-7 Minuten braten bei mittlerer Hitze
wie gesagt, es passen riesige Schnitzel in die Pfanne
und Voila, fertig, lecker, satt, Mahlzeit!!!
Der Vorteil bei solch einer großen 32cm Pfanne ist, man kann gaaanz große Schnitzel darin braten.
Okay ich muss zugeben, dass ich einen kleinen Schreck bekam, als ich die Pfanne mit 32cm Durchmesser, in den Händen hielt, aber für eine große Familie, die immer alle ziemlich hungrig Zuhause eintrudeln, ist sie schon genial.
 
Mal sehen wie es weiter geht!!!
Ich freue mich wenn Ihr wieder vorbeischaut
Eure freshworld

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen