Information:

Produkttest-Blogs.de

Information: Diese Seite enthält Werbung und Affiliate Links

Alles läuft nach meinem Motto:
"Das Geheimnis des Glücks liegt nicht im Besitz, sondern im Geben. Wer andere glücklich macht, wird glücklich."

Sonntag, 9. November 2014

Apfelkuchen im Glas


Das erste Rezept mit den gewonnenen Einmachgläsern

 vom Gewinnspiel mit BAUER - Flaschen, Gläser, Dosen:


Ihr mögt Apfelkuchen aber die Rezepte oder ein in der Springform gebackener ist Euch zu langweilig? Dann backt doch einfach einen Apfelkuchen im Glas nach dem Rezept aus Enie backt. Alle Rezepte der Sendung gibt es online. Auf geht's: Äpel schneiden (vielleicht die "Honeycrunch" aus der Erdbeerlounge Aktion), Teig bereiten und viel Spaß beim Nachbacken dieses leckeren Rezepts aus Folge 8: "Kleine Schweinereien" aus der Sendung Enie backt auf SIXX.


 Apfelkuchen-Rezept 

 Zutaten für 6 Portionen:  
6 Einmach-Gläser (à 250 ml) mit Deckel, Gummiring und Klammern, 2 Äpfel, 1 Schälchen Saft und Abrieb von ½ unbehandelten Zitrone,  250 g Weizenmehl,
 3 TL Backpulver,
125 g Zucker,
1 Päckchen Vanillezucker,
 2 Eier,
75 ml Sonnenblumenöl,
125 ml Kefir,
6 kleine Portionen Butter und Weizenmehl für die Gläser

Da meine Gläser ein Fassungsvermögen von 500 ml haben,
 reicht die Menge für 3 Apfelkuchen im Glas.

Die Zubereitungszeit beträgt in etwa 20 Minuten, 
die Backzeit ca. 35 Minuten,
in 

Schritt 1:
 Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Gläser zu 2/3 mit Butter einfetten und mit Mehl ausstreuen, überschüssiges Mehl abklopfen. Die Gummiringe in kaltes Wasser legen.


 Schritt 2:
Die Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und klein schneiden. Mit 2 EL Zitronensaft beträufeln und den Schalenabrieb darauf geben.



 Schritt 3:
Die restlichen Zutaten, bis auf die Äpfel in eine Rührschüssel geben.




 Schritt 4:
Alles mit einem Handrührgerät mit Rührbesen kurz auf niedrigster, dann auf höchster Stufe ca. 2 Min. zu einem glatten Teig verarbeiten. Apfelstückchen mit Zitronensaft und -abrieb unterheben.


 Schritt 5:
Den Teig gleichmäßig auf die Gläser verteilen, dabei jedes Glas nur zur Hälfte füllen. Glasränder säubern. Gläser auf dem Rost auf mittlerer Schiene im Backofen ca. 30-35 Min. backen.




Schritt 6:
Die Gläser aus dem Ofen nehmen und sofort verschließen. Hierzu je einen nassen Gummiring auf die Innenseite eines Glasdeckels legen und den Deckel mit 2-3 Klammern am Glas fixieren. Die Mini-Kuchen in den verschlossenen Gläsern auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Der Kuchen hält sich ca. 2 Monate im Glas.






 Keine Ahnung, wieso ich aus der hergestellten Menge Teig, auf einmal 5 Gläser voll Kuchen zauberte!

Also, ich finde unsere heutige leckere "Schweinerei" ist doch super gelungen! Oder? Was meint Ihr? 

Zu Enie's Video: http://www.sixx.de/tv/enie-backt/video/18-apfelkuchen-im-glas-clip
(Quelle: http://www.sixx.de © SIXX )

Wollt Ihr auch mal Kuchen im Glas backen, dann findet ihr die passenden Gläser auf
http://www.flaschenbauer.de/
Alles über den Honeycrunch Apfel findet Ihr hier.
Gutes Gelingen 
 #apfelkuchen  #empfehlerin  #honeycrunch

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen